Die neue Generation an Looks bringt Mode in die Medizin

Was haben die Mode der Fünfziger, sexy Posen und Kompression gemeinsam? Alles! Die neue Generation an Kompressionsstrümpfen und Co. verbindet hohen Tragekomfort, eine individuelle und angenehme Passform und ausnehmend attraktive Looks.

Wichtigste Aufgaben der Kompression sind und bleiben natürlich die verbesserte Durchblutung und der optimierte Transport von Lymphflüssigkeit. Schwächelnde Venen sind zu einer „Volkskrankheit“ geworden, auch wenn die meisten Betroffenen keine Symptome bemerken. Erst, wenn die Beine nach einem langen Tag erheblich anschwellen und andere Beschwerden auftreten, führt der Weg zum Facharzt. Dieser verschreibt je nach Schwere der Venenschwäche Produkte für die Kompression in vier verschiedenen Klassen. Anschließend führt Sie der Weg zum Fachberater, der Ihnen die richtigen Modelle für Ihren Bedarf – und Ihren modischen Geschmack – anpasst.

Und warum sollten Sie sich darin nicht genauso wohlfühlen wie in sexy Lingerie?  Die therapeutische Leistung der neuen Kompressionsgeneration ist unverändert hoch. Nur sollen Sie sich im Alltag eben nicht so fühlen, als müssten Sie ein medizinisches Produkt tragen. Das bleibt Ihr Geheimnis! Sammeln Sie lieber Komplimente für Ihre Attraktivität und fühlen Sie sich jeden Tag wie ein Model. Unsere Mitarbeiter bei Jaeger Orthopädie helfen Ihnen dabei, Ihre schönsten Seiten zu unterstreichen und Kompression zu einem modischen Accessoire zu machen.

Unser Plakatmotiv im September »So schön wirkt Kompression«. Die Idee das Motiv im kultigen Fifties-Look umzusetzen war die Idee des JO-Teams. Und es wirkt.

 

            

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen beim Shooting. Sogar die Katze war von der geschmeidigen Optik der Kompressionsstrümpfe ganz angetan.

Foto: Kaiser