Prothesenbau

Ein einfacher Schritt ist in Wirklichkeit ein hochkomplexer Bewegungsablauf.

Entsprechend der individuellen Bedürfnisse stellen wir Ober,- und Unterschenkelprothesen unter Verwendung modernster Materialien, Systemen und Bauweisen her. Modularkonstruktionen und unterschiedliche funktionelle Passteile sind aus der modernen Versorgung nicht mehr wegzudenken und bringen einen hohen Funktionsgewinn. Sicherheitsmodule und verschiedene Prothesenfüße ermöglichen einen dynamischen Gangablauf und hohe Standsicherheit.

Wir unterstützen unsere Patienten mit all unseren handwerklichen und technischen Möglichkeiten, auch ihren Hobbys weiter nachzugehen (wie z.B. Radsport).
Dabei ist besonders die Pedographie, also die Messung des Druckes unter den Füßen hervorzuheben. Damit erreicht man eine exakte Einstellung sowohl der Prothesenlänge, als auch der Prothesenstellung in Abstimmung mit dem gesunden Bein.
Die zweite Technik ist die dynamische Videografie aus 2 Ebenen, die es uns ermöglicht sowohl das Gehen, eventuell das Laufen und sogar das Fahrradfahren mit Prothese in kürzester Zeit zu optimieren. Der Vorteil dieser Techniken ist vor allem die äußerste Genauigkeit und eine immense Zeitersparnis, da Fehleinstellungen der Prothese erkannt und beseitigt werden, bevor sie Probleme oder Schmerzen verursachen.

Ihr Ansprechpartner ist:

Michael Wille

Orthopädie-Techniker-Meister
Werkstattleitung

mw@ortho-jaeger.de

Verordnung und Zuzahlung

Viele Produkte und Leistungen werden von Krankenkassen ganz oder teilweise übernommen.
Einsparungen der Krankenkassen führen zu vermeidbaren Privatanteilen für gesetzlich Versicherte.

mehr dazu